loading ...
spinner

Meitlitäg Fahrwangen und Meisterschwanden

10
Jan.2019
×
Zum Dank für ihre Hilfe und ihren tapferen Einsatz schenkte der Berner Heeresführer Oberst Tscharner den wackeren Kämpferinnen «drei eigene Tage» an denen sie über das «Mannevolch» regieren dürfen.
Meitlidonnerstag- Der Tag des Männerfangs
Mit wirbelnden Trommelklängen ziehen die Tambourinnen am frühen Abend des Meitlidonnerstag durch die Strassen von Meisterschwanden und Fahrwangen und verkünden den Beginn der «Weiberherrschaft».Die rassigen Trommelwirbel rufen die Frauen und Meitli zur Generalversammlung. In nostalgischen, eleganten Roben gekleidet, den Kopf mit einem Hut geschmückt, finden sich die Frauen und Meitli zur Generalversammlung ein. Eine besondere Stimmung breitet sich aus, das Meitlisonntagsfieber ist ausgebrochen. Nach Abwicklung der Geschäfte schwärmen die Frauen, in Gruppen aufgeteilt, ausgerüstet mit dem berüchtigten Männerfanggerät, dem Grasbogen, in die einzelnen Gaststätten aus. Als Zeichen der «Machtübernahme» durch die Frauen wird den dort anwesenden Herren ein Glas Wein offeriert. Die anschliessende Aufforderung zum Tanz geschieht nur durch die Frauen.

Schnell steigt die Spannung und es wird gerätselt, wen es wohl dieses Mal «erwischen» wird. Schliesslich ist es für die Männer eine besondere Ehre, zu den Auserkorenen zu gehören, die im Grasbogen gefangen werden. Der Auserwählte wird zum Tanz aufgefordert und Schwups liegt der so Geehrte im Netz. Für die Frauen heisst es nun, tüchtig anzupacken und ihren «Fang» ins nächste Restaurant zu tragen, wo sich der Gefangene mit einem Umtrunk loskaufen kann, was für ihn natürlich eine Selbstverständlichkeit ist. Der Mann wird von allen Frauen geküsst und mit einer speziellen Meitlisonntags-Plakette ausgezeichnet. Diese bewahrt ihn davor ein zweites Mal eingefangen zu werden und zeigt allen Gästen, dass er einer der Auserwählten ist.

Meitlisamstag
Am Meitli- Samstagabend schwärmen die Frauen wunderschön geschminkt und kostümiert wiederum in die verschiedenen Restaurants aus. In allen Lokalen wird zu Livemusik getanzt, natürlich ist noch immer Damenwahl. Eine Gruppe Frauen, alle in nostalgischer Robe gekleidet, mit keckem Hut auf dem Kopf und mit dem Grasbogen ausgerüstet, zirkuliert ebenfalls zwischen den Restaurants und präsentiert das Brauchtum wie es jeweils am Donnerstag durchgeführt wird. Der traditionelle Männerfang bleibt aber ausschliesslich dem Meitlidonnerstag vorbehalten.

Meitlisonntag
Am Meitli- Sonntagnachmittag treffen sich Jung und Alt zum wunderschönen und farbigen Meitlisonntagsball. Ob Prinzessin, Gartenzwerg, Marienkäfer, Indianer oder Clown - die muntere Kinderschar wie auch die Erwachsenen geniessen die heitere, ungezwungene Atmosphäre.

Am Meitli-Sonntagabend trifft sich das ganze Dorf um dem Juxtreiben zuzusehen. Jedes Jahr verkleiden und schminken sich die Frauen in Gruppen ihrem Thema angepasst. Die Frauengruppen tragen dann ihre einstudierten Vorführungen vor, das Dorfpuplikum ist stets begeistert von den Liedern, Gedichten, Tanzeinlagen und den Outfits der Frauen und Meitli. Dabei wird vorwiegend Aktuelles aus dem Dorfgeschehen aufgegriffen. Man darf jeweils gespannt sein, wie viel Originelles und Phantasievolles ausgeheckt und geb...

Gut zu wissen

Datum
Donnerstag, 10. Januar 2019
Weitere Daten
Samstag, 12. Januar 2019
Sonntag, 13. Januar 2019
Lokalität
5615 Fahrwangen
Kontakt
Meitli-Sonntag-Vereinigung
5615 Fahrwangen
Export
Event in iCal/Outlook exportieren
 

Kontakt

5615 Fahrwangen