loading ...
spinner

Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)

Route
Wanderung
Länge
10.0 km
Dauer
3 h
Tourendetails
Tourendetails
Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)
Rundweg führt durch Flachmoorwiesen und einen Hochmoorwald.
Foto: Maurin Bisig, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)
Mit den Bikeboards zurück ins Tal.
Foto: Maurin Bisig, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)
Rundweg führt durch Flachmoorwiesen und einen Hochmoorwald.
Foto: Maurin Bisig, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)
Die ersten Höhenmeter mit der Gondelbahn zurücklegen.
Foto: Elge Kenneweg, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg (Moor-Rundweg Rossweid-Salwiden)
Botanische Highlights auf dem Moor-Rundweg.
Foto: Maurin Bisig, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Wandern durch die schönste Moorlandschaft des Alpenraums.

Die Moorlandschaften im Gebiet Rossweid-Salwiden gehören zu der Kernzone der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Besondern für Familien ist der Moor-Rundweg ideal, da nicht zu lang, keine allzu grossen Steigungen und vor allem eine wunderschöne und abwechslungsreiche Naturlandschaft führt. Da werden auch die Kinder ganz bestimmt Gefallen finden.

Der farbenprächtige Rundweg verzückt mit Schmetterlingen, Libellen und hübschen Blumen, darunter viele Orchideen. Im Heidelbeer-Hochmoorwald fühlt man sich angesichts der knorrigen Bergföhren geradewegs in eine andere Welt versetzt. Auf insgesamt 17 Erlebnisstationen gibt es viel Wissenswertes und unterhaltsame Spiele für kleine und grosse Besucher. Den Namen hat der Sonnentauweg übrigens von der gleichnamigen Pflanze, welche selbst in nährstoffarmen Umgebungen überleben kann und sich von Insekten ernährt. Der Weg endet wieder beim Mooraculum und ein idealer Abschluss ist eine Fahrt mit den Bikeboards von der Rossweid zurück nach Sörenberg.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Sörenberg, Rossweid
Ende der Tour
Sörenberg, Rossweid
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
2 / 6
Aufstieg
288 m
Abstieg
288 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Rossweid-Schwarzenegghütte-Blattenegg-Blattenschwand-Turmschwand-Husegg-Alp Salwide-Rossweid

Sicherheitshinweise

Im Gebiet Salwideli hat es eine Mutterkuh-Herde. Verhalten Sie sich ruhig, scheuen Sie die Tiere nicht auf und verängstigen Sie sie nicht.

Literatur

 

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Regen- / Sonnenschutz sind empfehlenswert.

Tipp des Autors
  • Die ersten Höhenmeter mit der Gondelbahn Rossweid zurücklegen
  • Genügend Zeit für den Moorwasserpark Mooraculum einplanen
  • Talfahrt mit den Bikeboards
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Ein kostenloser Parkplatz steht bei der Talstation der Gondelbahn Rossweid der Bergbahnen Sörenberg zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Mit dem Auto nach Schüpfheim, bei der Verzweigung Sörenberg abbiegen und dem Strassenverlauf folgen.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Schüpfheim, weiter mit dem Postauto bis zur Haltestelle Sörenberg Post. Anschliessend mit der Gondelbahn bis zur Bergstation Rossweid.

Weitere Informationen und Links

Sörenberg Flühli Tourismus
Rothornstrasse 21
CH-6174 Sörenberg
Tel. +41 41 488 11 85
www.soerenberg.ch