loading ...
spinner

Sonnentauweg Sörenberg

Route
Themenweg
Länge
1.4 km
Dauer
0 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Sonnentauweg Sörenberg
Den Klängen des Moores Lauschen auf dem Sonnentauweg in Sörenberg
Foto: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg Sörenberg
Mit der Gondelbahn auf die Rossweid in Sörenberg
Foto: Elge Kenneweg, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg Sörenberg
Relaxen im Hängesesselwald im Mooraculum auf der Rossweid
Foto: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg Sörenberg
Auf dem Floss über den Teich im Mooraculum auf der Rossweid in Sörenberg
Foto: Elge Kenneweg, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sonnentauweg Sörenberg
Von der Rossweid gehts mit dem Bikeboard zurück nach Sörenberg
Foto: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Hören, riechen, fühlen, schmecken! Der Sonnentauweg ist Teil des «Erlebnisparks Mooraculum» auf der Rossweid Sörenberg. Der Spaziergang auf dem 1,5 km langen, kinderwagentauglichen Rundweg führt durch eine zauberhafte, farbenfrohe Moorlandschaft.

Die farbenprächtigen Flachmoore entlang des Weges verzücken mit hübschen Blumen, darunter viele Orchideen, und im Heidelbeer-Hochmoorwald fühlt man sich angesichts der knorrigen Bergföhren geradewegs in eine andere Welt versetzt.

An 17 Erlebnisstationen gibt’s mit allen Sinnen Spannendes zum Thema Moor zu erleben und erfahren, stets begleitet durch die kecke Hochmoor-Mosaikjungfer Mira. Wussten Sie, dass die namensgebende, geschützte Pflanze Sonnentau eine echte Überlebenskünstlerin ist, die sich von den Insekten ernährt, die im Moor leben? Erforschen Sie Tierspuren und -laute, vergleichen Sie Blumendüfte  und spätestens wenn Sie mit nackten Füssen über Sand und Moos schreiten, sind die Alltagssorgen in weite Ferne entschwebt. Unterwegs laden mehrere Hängesessel an den Bäumen zum gemütlichen Verweilen ein.

Technische Details

Art der Tour
Themenweg
Start der Tour
Bergstation Gondelbahn Rossweid, Sörenberg
Ende der Tour
Bergstation Gondelbahn Rossweid, Sörenberg
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
1 / 6
Aufstieg
50 m
Abstieg
50 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Literatur

Die Broschüre Viele Wege führen ans Ziel mit vielen interessanten Wandervorschläge bei Sörenberg Flühli Tourismus oder im Broschüren-Shop.http://www.soerenberg.ch

Erlebniswanderwege für die ganze Familie ISBN: 978-3-033-07368-5

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke & genügend Trinkwasser für unterwegs gehören zu jeder Wanderung. 

Weitere Tipps zum sicheren Wandern, Informationen zu Mutterkuhherden und Herdenschutzhunden und vieles mehr gibt es auf der Webseite der Schweizer Wanderwege.

Tipp des Autors
  • Planen Sie anschliessend genügend Zeit für den Erlebnispark Mooraculum ein
  • Talfahrt mit den Bikeboards
Export
GPX Download

Höhenprofil

Gut zu wissen

Parken

Bei der Talstation der Gondelbahn Rossweid steht ein grosser, kostenloser Parkplatz zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Von Luzern über die Hauptstrasse 10 Richtung Schüpfheim und von dort nach Flühli Sörenberg.

Von Bern über die Hauptstrasse 10 über Langnau im Emmental Richtung Schüpfheim und von dort nach Flühli Sörenberg.

Von Basel oder Zürich kommend erreichen Sie uns über die Autobahn A1 und A2, Ausfahrt Dagmersellen über Willisau, Wollhusen, Entlebuch, Schüpfheim nach Flühli Sörenberg.

Von Giswil über die Panoramastrasse / Glaubenbielenpass nach Sörenberg.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug fahren Sie bis zur SBB Bahnstation Schüpfheim. Dort steigen Sie in die Postauto-Linie 241 nach Flühli Sörenberg um. Bei der Haltestelle Sörenberg, Post aussteigen.

Planen Sie Ihre Reise mit dem SBB Online Fahrplan.

Weitere Informationen und Links

Bergbahnen Sörenberg AG
Hinterschöniseistrasse 4
6174 Sörenberg
Tel. +41 (0)41 488 21 21
www.soerenberg.ch/bergbahnen