loading ...
spinner

Winterwanderung Kuliniarisches Wintervergnügen in Marbach

Route
Winterwandern
Länge
3.7 km
Dauer
1 ½ h
Winterwanderung Kuliniarisches Wintervergnügen in Marbach
Über den Steiglenbach geht es von der Lourdes Grotte weiter zur Bergkäserei Marbach
Foto: Erika Lötscher, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winterwanderung Kuliniarisches Wintervergnügen in Marbach
Besuchergalerie der Bergkäserei Marbach
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winterwanderung Kuliniarisches Wintervergnügen in Marbach
Verschneiter Weg zur Lourdes Grotte
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch, CC BY, UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Sie wollen der Hektik entfliehen? Dann ist das idyllische Dorf Marbach in der UNESCO Biosphäre Entlebuch genau das Richtige für Sie. Marbach auf 850 m ü. M ist Garant für Erholung und Ruhe, abseits der Massen.

Nach der Anmeldung im Tourismusbüro spazieren Sie durch die zauberhafte Winterlandschaft von Marbach zur Lourdes Grotte, welche 1917 als Nachbildung des Originals erbaut wurde. Nach dem Halt in der ruhigen, idyllischen Grotte führt ein gemütlicher Weg dem Steiglenbach entlang zur Bergkäserei Marbach. Zur Stärkung erwartet Sie hier ein feines „Echt Entlebuch“ Fondue aus der Eigenproduktion auf der Besuchergalerie. Anschliessend spazieren Sie gemütlich dem Schonbach entlang zum Hotel Sporting, wo Sie zum krönenden Abschluss der Tour ein „Süsser Wintergruss“ – ein Überra-schungsdessert – erwartet.

 

SPORTLICHE VARIANTE
Die Tour lässt sich wunderbar mit einer zusätzlichen Schneeschuhtour kombinieren. Nach dem Mittagessen spazieren Sie zur Talstation Marbachegg, wo Sie Schneeschuhe ausleihen können. Auf dem markierten Schneeschuhrundweg entdecken Sie die Umgebung von Marbach. Nachdem Sie die Schneeschuhe bei der Talstation retourniert haben, erwartet Sie zum Abschluss der „süsse Wintergruss“ im Hotel Sporting.

 

AUSFLUGS-ANGEBOT

  • Schneeschuhmiete (optional)
  • Feines „Echt Entlebuch“ Fondue aus der Eigenproduktion in der Bergkäserei Marbach
  • Zum Dessert ein „Süsser Wintergruss“ und 1 Kaffee nach Wahl im Hotel Sporting

 

KOSTEN

  • Erwachsene: CHF 42.00, mit Schneeschuhmiete CHF 57.00
  • Kinder 6 – 16 Jahre: CHF 25.00, mit Schneeschuhmiete CHF 35.00


Bitte beachten: Im Preis sind die Getränke beim Mittagessen nicht inbegriffen.

Technische Details

Art der Tour
Winterwandern
Start der Tour
Tourismusbüro Marbach
Ende der Tour
Hotel Sporting
Schwierigkeit
Leicht
Kondition
1 / 6
Aufstieg
75 m
Abstieg
77 m
Beste Jahreszeit
Januar, Februar, März, Dezember
Wegbeschreibung

Tourismusbüro Marbach – Lourdes Grotte – Bergkäserei Marbach – Hotel Sporting

Sicherheitshinweise

Wir bitten Sie, auf den Winterwanderwegen folgende Punkte zu beachten:

 

  • Bleiben Sie auf den markierten Routen
  • Planen Sie genügend Zeit ein und überwachen Sie das Wetter
  • Verhalten Sie sich ruhig, so besteht gar die Möglichkeit, Wildtiere zu sehen; beobachten Sie die Tiere aus gebührender Distanz
  • Falls Sie ihren Hund mitnehmen, gehört er an die Leine
  • Zum Thema Abfall: Nehmen Sie diesen mit den schönen Erinnerungen mit nach Hause und hinterlassen Sie nur Ihre Spur

 

Wenn Natursporttreibende den Raum der Wildtiere respektieren, braucht es weniger Verbote und Einschränkungen und die Naturlandschaft bleibt offen für echte Naturerlebnisse. Wir bitten Sie um sorgfältige Rücksichtnahme und bedanken uns dafür!

Tipp des Autors

Im Verkaufsladen der Bergkäserei Marbach gibt es viele leckere Geschenkideen oder Souvenirs für die Daheimgebliebenen.

Export
GPX Download

Höhenprofil anklicken

Gut zu wissen

Parken

Ein grosser kostenloser Parkplatz steht bei den Sportbahnen Marbachegg zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Von der Region Bern als auch von der Region Luzern her einfach zu erreichen.  Marbach liegt gut erreichbar zwischen Bern und Luzern. Mit dem Auto erreichen Sie in 55 Min. ab Luzern, via Wolhusen - Entlebuch - Wiggen, in 55 Min. ab Bern, via Worb - Grosshöchstetten - Langnau - Wiggen, in 35 Min. ab Thun, via Schallenberg.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug ab Luzern oder Bern bis Escholzmatt und umsteigen auf das Postauto Richtung Marbach–Schangnau-Kemmeriboden. Ausgang Dorf Marbach bei der Haltestelle"Talstation" aussteigen.

Weitere Informationen und Links

Gute, stabile, wasser- und kälteresistente Schuhe sowie  Stöcke für die nötige Standfestigkeit im Schnee sind empfhelenswert.