loading ...
spinner

Projektwoche Holz(k)reise

Im Sägewerk Beginn und Ende des Holzkreislaufes erleben

×

Holz hat in unserem Alltag hohe Bedeutung und im Wald fand die Nachhaltigkeitsdiskussion ihren Anfang. Sie begeben sich mit Ihren Lernenden auf den «Holzweg» und erarbeiten in fünf Tagen das Thema – vom Waldbesuch bis zum selbst gemachten Vogelhaus.   

Schulstufe

2. und 3. Zyklus (Mittel- und Oberstufe)

Buchungs-zeitraum

Frühling bis Herbst

Ort

Escholzmatt-Marbach, Flühli Sörenberg, Romoos, Schüpfheim oder nach Absprache

Dauer

 1 Woche oder nach Absprache

Ausrüstung

Der Witterung entsprechende Kleidung

Leitung

Exkursionsleiter UNESCO Biosphäre Entlebuch, Betriebsleiter verschiedener Entlebucher Firmen

Preis

Ab CHF 215.00 pro Person für 5 Tage/4 Nächte

inkl. Übernachtung mit Halbpension, Betreuungs- und Materialkosten; exkl. Transportkosten, Kurtaxen sowie Kosten für das Freizeitprogramm

 

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Veranstalterin lehnt jegliche Haftung ab.

Die Projektwoche «Holz(k)reise» greift die fünf Sektoren des Holzkreislaufes auf und lässt Lernende diese erlebnis- und praxisorientiert erarbeiten:

  • Rohstoffentstehung und -gewinnung (Wald)
  • Rohstoffverarbeitung (Holz)
  • Produkteherstellung (Konstruktion)
  • Gebrauch des Produkts (Nutzung)
  • Holzrecycling (Recycling)

    und widmet sich weiteren damit verbundenen Themenfeldern wie beispielweise der Nachhaltige Entwicklung oder möglichen Berufsfeldern.