loading ...
spinner

Projektwoche Klimareise

Erlebnisorientiert erneuerbare Energieformen erarbeiten

×

Das Klima beschäftigt eine ganze Welt. In der Modellregion für Nachhaltigkeit, der UNESCO Biosphäre Entlebuch, begeben Sie sich mit Ihren Lernenden auf den Klimaweg: Während einer Projektwoche erarbeiten Sie das herausfordernde Thema «Klima».  

Schulstufe

2. und 3. Zyklus (Mittel- und Oberstufe)

Buchungs-zeitraum

Frühling bis Herbst

Ort

Escholzmatt-Marbach, Flühli Sörenberg, Schüpfheim oder nach Absprache

Dauer

 1 Woche oder nach Absprache

Ausrüstung

Der Witterung entsprechende Kleidung

Leitung

Exkursionsleiter UNESCO Biosphäre Entlebuch, Betriebsleiter verschiedener Entlebucher Firmen

Preis

Ab CHF 215.00 pro Person für 5 Tage/4 Nächte

(inkl. Übernachtung mit Halbpension, Betreuungs- und Materialkosten; exkl. Transportkosten, Kurtaxen sowie Kosten für das Freizeitprogramm).

Jede Klasse kann durch die Teilnahme an der Projektwoche automatisch beim nationalen Projekt Energie- und Klimapioniere mitmachen

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Veranstalterin lehnt jegliche Haftung ab.

Die Projektwoche «Klimareise» greift folgende Themen auf:

  • Nachhaltige Mobilität
  • regionale/saisonale Ernährung
  • Moore im Klimawandel
  • erneuerbare Energien
  • Ich und das Klima

und widmet sich spannenden Fragestellungen wie:

  • In welchen Bereichen kann überall Klimaschutz betrieben werden?
  • Warum erklären Moorleichen, dass Moorschutz auch Klimaschutz ist?
  • Hat graue Energie mit Schimmelpilzen zu tun?
  • Wie hängt mein Mittagessen mit den Eisbären zusammen?
 

Standort und Kontakt

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenzentrum
Chlosterbüel 28
6170 Schüpfheim
+41 (0)41 485 88 50
zentrumbiosphaere.ch
www.biosphaere.ch