spinner

Eine grosse Vielfalt an Kräutern und Blumen. Foto: Gody Studer

×

Wildpflanzen und Kräuter in Hülle und Fülle

Ein wunderbarer, öffentlich zugänglicher Kräutergarten wartet direkt neben der markanten katholischen Dorfkirche und dem historischen Dorfplatz von Escholzmatt auf Ihren Besuch. Der vielfältige Garten ist ein echtes Bijou und blüht im Sommer jeweils in allen Farben. Was gibt es hier nicht alles zu entdecken: Kräuter wie Zitronen-Thymian, Brunnenkresse und Bärlauch, aber auch Wildpflanzen wie Natternkopf, Königskerze oder Habichtskraut. 120 Arten mit insgesamt über 700 Pflanzen sind in dem mit Treppen und Wegen gestalteten Garten zu finden, allesamt beschriftet. Die Gartenbaufirma Aeschlimann aus Marbach hat hier ganze Arbeit geleistet und sorgt auch dafür, dass der Garten nicht «verwildert» und weiterhin so vielfältig erhalten bleibt.

Kräutergarten Escholzmatt

120 verschiedene Kräuter- und Wildpflanzen sind im Kräutergarten Escholzmatt zu finden

×

Entstanden aus einer Spende von Teruko Yokoi

Beim oberen Eingang steht eine Bonsai-Waldföhre zu ehren der schweizerisch-japanischen Künstlerin Teruko Yokoi. Diese wollte aus einem Bilderverkauf ein besonderes, nachhaltiges Projekt unterstützen und gelangte via Oskar A. Kambly an das Biosphärenmanagement. Beim Gemeinderat und der Kirchgemeinde Escholzmatt stiess die Idee eines Gartens für Kräuter und Wildpflanzen auf offene Ohren und so konnte der Kräutergarten im Mai 2016 auf dem Gelände zwischen Pfarrhaus und Pfarrsäli eröffnet werden unter persönlicher Anwesenheit der damals 92-jährigen Künstlerin.

Blick über den Gartenzaun: Der benachbarte Gemeinschaftsgarten

Direkt neben dem Garten befindet sich übrigens der sogenannte «Gemeinschaftsgarten» Escholzmatt. Hier auf dem Areal des Pfarrhauses treffen sich jeden Mittwochnachmittag von Mai bis Oktober einige Dorfbewohner, um gemeinsam Gemüse und Beere zu hegen und pflegen. Nachwuchsgärtner können sich hier gärtnerisches Wissen aneignen, mit diesem Treffpunkt werden aber Nachbarschaftskontakte gepflegt sowie MigrantInnen und Einheimische sozial vernetzt.

Unser Tipp

Am Samstag nach Muttertag findet auf dem Dorfplatz Escholzmatt, direkt neben dem Kräutergarten, jeweils der Entlebucher Kräuter- und Wildpflanzenmarkt statt. Eine riesige Pflanzenauswahl sowie liebevoll hergestellte Handwerkskunst und schmackhafte Regionalprodukte ziehen jedes Jahr tausende Besucher aus der ganzen Schweiz an. 

Erlebnisreiche Führung

Josefine Aeschlimann leitet einstündige, spannende und lehrreiche Führung durch den Kräutergarten Escholzmatt. Sie kennt die einzelnen Pflanzen, deren Heilwirkungen und wofür sie verwendet werden können. Die Führungen sind täglich von Mai bis Oktober buchbar. Auf Wunsch kann die Führung auch durch ein passendes, saisonales Apéro im Freien ergänzt werden. Ideal für Ihren Vereinsausfluges, Familienfeier oder als Firmenevent.

Aeschlimann Gartenbau GmbH
Färberhus 22
6196 Marbach
Tel. 034 493 50 50
mailaeschlimann-gartenbau.ch

 

Standort und Kontakt

Escholzmatt-Marbach Tourismus
Tourismusbüro Escholzmatt
Bahnhofstrasse 16
6182 Escholzmatt
+41 (0)41 486 01 30
escholzmattem-tourismus.ch
www.escholzmatt-marbach-tourismus.ch