loading ...
spinner

Hanf-Innovation trifft auf Kräuter-Tradition

Kräuterbauern kooperieren mit Hanfproduzenten

Personen der Genossenschaft Entlebucher Kräuter und der Firma Organic Concept AG in der Indoor-Hanfanlage im Businesspark AEntlebuch AG

×

Hanf – von den einen als Einstiegsdroge gefürchtet, von den anderen als Wunderkraut geliebt. Vor Kurzem hat die Genossenschaft Entlebucher Kräuter gemeinsam mit der Firma Organic Concept AG ein Teeprodukt aus Entlebucher Kräutern und Hanf auf den Markt gebracht.

Cannabis ist eine uralte Kulturpflanze, die früher auch in der Schweiz verbreitet angebaut wurde. Bekanntlich wurde der Anbau 1924 im Rahmen des Betäubungsmittelgesetzes verboten, seit Herbst 2016 jedoch ist der Anbau CBD-Hanf-Zuchtsorten wieder erlaubt. Im Businesspark Äntlibuech AG in Entlebuch entwickelt die Firma Organic Concept AG eine innovative organisch-biologische Anlage für Indoor-Pflanzenbau, als Testpflanze wird CBD-Hanf gezogen. Die Hanfblüten wurden bisher als Tabakware oder als CBD-Hanföl verkauft.

Kooperation mit den Nachbarn
Da die Hanfanlage in direkter Nachbarschaft zum Verarbeitungsraum der Entlebucher Kräuterproduzenten liegt, streckte man die Fühler gegenseitig aus. Auf Anhieb fanden die beiden Parteien im hohen Qualitätsdenken beim Kräuteranbau eine gemeinsame Basis und es entstand die Idee, ein gemeinsames
Tee-Produkt zu lancieren. Bei Workshops wurden Mischungen getestet, um den recht starken herb-grasigen Geschmack der Hanfpflanze mit anderen Kräutern abzurunden. Eine zusätzliche Herausforderung war, dass die Hanfpflanze heisser als die anderen Teekräuter zubereitet werden muss sowie eine säure- oder fetthaltige Komponente benötigt, damit das CBD aus dem Hanf herausgelöst wird.

Nach ausgiebigem Tüfteln wurde letzten September bei einer gut besuchten Pressekonferenz das gemeinsame Produkt präsentiert, das speziell zubereitet wird. Durch die Komposition mit der Teemischung «Herzenswärme» wird der Hanf harmonisch abgerundet. Falls sich die Nachfrage wie erhofft gut entwickelt, soll nächstes Jahr auch auf Feldern der Entlebucher Kräuterproduzenten CBD-Hanf angepflanzt werden.

Hanf-Tee zubereiten

Damit der CBD-Wirkstoff tatsächlich im Tee landet, soll dieser folgendermassen zubereitet werden: Wasser in der Pfanne aufkochen. Den Hanf-Apfel-Teebeutel während 8 Minuten bei 80 Grad sieden (in der Pfanne). Dann Pfanne vom Herd ziehen, den Teebeutel mit der Kräutermischung beigeben und weitere 3–5 Minuten ziehen lassen.

Biosphärenpreis

Der Verein «Freunde der Biosphäre Entlebuch» verleihen jährlich den Biosphärenpreis Entlebuch an eine Person oder Organisation welche in der UNESCO Biosphäre Entlebuch einen ausserordentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung geleistet haben. Die Genossenschaft Entlebucher Kräuter ist Preisträger des Biosphärenpreises 2019.

Mehr erfahren

Die gemeinsame Teemischung mit Entlebucher Kräuter und dem CBD-Hanf erhalten Sie in den folgenden Verkaufsstellen oder im Online-Shop der Firma Organic Concept.

Verkaufsstellen:
Würzig, Entlebuch
Hand in Hand, Schüpfheim
Biosphäre Bergkäserei, Schüpfheim

Text und Bilder: Sandra Steffen-Odermatt