loading ...
spinner
1 / 0
Förderung der Biodiversität im Siedlungsraum

Möchten Sie in Ihrem Garten oder auch in Grünflächen in Ihrer Nachbarschaft etwas für die Natur tun? Möchten Sie wissen, wie Sie wertvolle Lebensräume um Ihr Haus anlegen können? Möchten Sie die Grünraumpflege ihrer Liegenschaft ökologischer ausgestalten?

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zusammengetragen und in zwei Merkblättern zusammengefasst. Ein Merkblatt richtet sich an Hauseigentümer und Mieter, das andere an die Werkdienste der Gemeinden und auch Gartenbauunternehmungen.

  • Biodiversität im eigenen Garten (6 MB)
  • Naturnahe Grünflächen im Siedlungsraum (4 MB)

Konzepte zur Förderung der Biodiversität pro Gemeinde

  • Doppleschwand (5 MB)
  • Entlebuch (5 MB)
  • Escholzmatt-Marbach (7 MB)
  • Flühli Sörenberg (6 MB)
  • Hasle (5 MB)
  • Romoos (5 MB)
  • Schüpfheim (6 MB)

Kontakt

Für weitere Informationen zu obigen Merkblättern und zur Thematik allgemein, wenden Sie sich bitte direkt an Tanja Koch, Verantwortliche für die Bereiche Natur und Landschaft.
Telefon direkt: +41 (0)41 485 88 72, t.kochbiosphaere.ch