spinner

Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First

Route
Winter Hiking
Length
3.1 km
Travel time
approx. 1h
Tour details
Tour details
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Aussicht auf der Sonnenterrasse des Bergrestaurants First auf die Äbnistetteflue und die Schafmatt
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Kurort Heiligkreuz im weissen Winterkleid
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Winterwanderung von Heiligkreuz auf die First
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Winterwanderung von Heiligkreuz auf die First
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Bergrestaurant First über dem Nebel.
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Winter hike Heiligkreuz - Reistegg - First
Herrliches Winterpanorma von der First auf den Napf und das Jura
Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
×
Enjoy a magnificent view of the hills and the Napf.
The winter hike begins at the valley station of the Heiligkreuz ski lift and leads uphill to Reistegg. The path then becomes a little narrower, but the views of the pilgrimage site of Heiligkreuz, the Napf and the Jura mountain range are all the greater. Once you have crossed the ski lift, it is only a few meters to the sun-drenched First mountain restaurant.

Technical details

Tour type
Winter Hiking
Starting point
Heiligkreuz
Point of arrival
Bergrestaurant First
Difficulty
Medium
Condition
3 / 6
Ascent
306 m
Descent
0
Best Time of Year
January, February, March, April, November, December
Directions

Heiligkreuz - Talstation Skilift - Neuhütte - Reistegg - Bergrestaurant First

Safety information

Wir bitten Sie, auf den Winterwanderwegen folgende Punkte zu beachten:

  • Bleiben Sie auf den markierten Routen
  • Wenn möglich, sollte die Langlaufloipe gemieden werden. Falls dies nicht möglich ist, sollte hintereinander marschiert und nicht in die Spuren getreten werden.
  • Planen Sie genügend Zeit ein und überwachen Sie das Wetter
  • Verhalten Sie sich ruhig, so besteht gar die Möglichkeit, Wildtiere zu sehen; beobachten Sie die Tiere aus gebührender Distanz
  • Falls Sie ihren Hund mitnehmen, gehört er an die Leine
  • Nehmen Sie Ihren Abfall mit den schönen Erinnerungen mit nach Hause und hinterlassen Sie nur Ihre (Fuss-)Spur

 

Wenn Natursporttreibende den Raum der Wildtiere respektieren, braucht es weniger Verbote und Einschränkungen und die Naturlandschaft bleibt offen für echte Naturerlebnisse. Wir bitten Sie um sorgfältige Rücksichtnahme und bedanken uns dafür!

Literature

Broschüre Winterwandern - Wandervorschläge in der UNESCO Biosphäre Entlebuch können Sie hier herunterladen oder bestellen.

Equipment
Good, stable, water- and cold-resistant shoes and poles for the necessary stability in the snow are recommended.
Author’s advice
From the First mountain restaurant you can also return to Heiligkreuz via Kleine First.
Export
GPX Download

Good to know

Parking

Es stehen mehrere kostenlose Parkplätze in Heiligkreuz zur Verfügung.

Arrival / Return journey

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Herzen der Schweiz, zentral zwischen Bern und Luzern. Sie erreichen Heiligreuz über die Hauptstrasse 10. In Hasle biegen Sie nach der Raiffeisenbank Richtung Heiligkreuz ab oder in Schüpfheim nach dem Hotel Kreuz.

Planen Sie Ihre Route mit Hilfe des Google Routenplaners.

Accessible by bus and train
Yes
Public transport

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie Heiligreuz via Schüpfheim (Bahnlinie Bern-Luzern). Ab Schüpfheim fahren Sie mit dem Postauto bis nach Heiligkreuz.

Planen Sie Ihre Reise mit dem BLS Online Fahrplan.

Further information & links

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenzentrum
Chlosterbüel 28
CH-6170 Schüpfheim
Tel. +41 (0)41 485 88 50
www.biosphaere.ch