loading ...
spinner

Auf dem Energiespielplatz spielerisch nachhaltige Energie erleben

1 / 2

Beim Energiespielplatz sind die verschiedenen Energieflüsse alle voneinander abhängig, mit Kurbelkraft wird das Wasser in den Kreislauf gespritzt

2 / 2

Beim Holzkanal wird das Wasser über verschiedene Wege geleitet und gestaut

×

Mit Spiel und Spass nachhaltige Energien entdecken

Je mehr Kinder hier sind, desto spannender wird es auf dem Energiespielplatz Entlebuch, denn viele der Spielgeräte sind miteinander verknüpft. Die grösseren Kids schaufeln wie wild Holzschnitzel auf ein Förderband, und befördern die Schnitzel mittels Kurbeln in die Höhe, wo sie in einen Metalltrichter fallen. Damit wird ein Schaufelrad angetrieben, das wiederum eine Pumpe in Betrieb setzt. Die Geduld wird belohnt, denn nun sprudelt das Wasser Richtung Wassergraben und setzt dabei das Wasserrad in Bewegung.

Der Wassergraben wird aber auch von anderer Seite her weiter gefüllt: Beim «Wasserschloss» kann kurbelnd ein Wasserstrahl erzeugt werden, es gilt den einige Meter entfernten Metallbehälter zu treffen, der das Wasser in einen Holzkanal leitet, den sogenannten «Holzweg». In diesem Holzkanal kann das Wasser über verschiedene Wege umgeleitet, gestaut oder portionenweise zum Graben abgelassen werden. Ein Riesen-Spass, nicht nur für Nachwuchs-Ingenieure. Auch bei den Windrädern, dem «Windstoss» kann weiteres Wasser für den Graben produziert werden. Je mehr davon im Umlauf gerät, desto lustiger wird natürlich das Leben auf dem Energiespielplatz. Ganz nebenbei lernen die Kinder aber auch nachhaltige Energien kennen und erzeugen diese selber. Die Kleinsten kommen ebenfalls auf ihre Rechnung beim Planschen mit dem Wasser oder auf der Schaukel.

Bilder/Videos Energiespielplatz Entlebuch

Energiespielplatz Entlebuch
1 / 3

Beim Schaufeln der Schnitzel auf das Förderband sind kräftige Jungs und Mädels gefragt

Energiespielplatz Entlebuch
2 / 3

Quietschendes Vergnügen für die Kleinsten sich in der Schaukel

Energiespielplatz Entlebuch
3 / 3

Wechselkleider dabei – dann macht der Wassergraben richtig Spass. Keine dabei? Macht trotzdem Spass!

×

Gut erreichbar von allen Seiten

Dieser erste Energiespielplatz im Kanton Luzern wurde 2015 unter der Leitung von Pro Juventute Luzern gebaut und eröffnet, integriert in das Gesamtkonzept «Erlebnis Energie Entlebuch» (verlinken). Fachleute haben die Spielgeräte und den Energiefluss eigens für diesen Spielplatz entwickelt. Das 2'500 Quadratmeter grosse Gelände befindet sich direkt hinter dem Fussballplatz der Sportanlage Farbschachen zwischen den Dörfern Hasle und Entlebuch, an der Grossen Entlen. Vom Bahnhof Entlebuch her kann dieser gut zu Fuss erreicht werden. Dank Parkplätzen in der Nähe ist der Spielplatz jedoch auch für Familien mit viel Bagage geeignet. 250 Meter entfernt, auf der anderen Seite des Flusses befindet sich eine schöne Grillstelle. (verlinken mit «Grillstellen-Beschrieb).

Tipp: Reservekleider mitbringen

 

Standort und Kontakt

Energiespielplatz Entlebuch
Farbschachen
6162 Entlebuch
+41 (0)41 480 11 65
infotourismus-entlebuch.ch
www.tourismus-entlebuch.ch