loading ...
spinner

Freiwilligeneinsätze für die Natur

1 / 7

Freiwilligeneinsätze in der Biosphäre Entlebuch fördern den Teamgeist

2 / 7

Alle profitieren vom Einsatz: Natur, Freiwillige und Landwirt

3 / 7

Die Freiwilligen erfahren beim Einsatz vom Älpler spannende Infos aus erster Hand

4 / 7

Beim Entbuschen von Alpweiden ist Handarbeit gefragt

5 / 7

Exotische Problempflanzen wie der Riesenbärenklau werden entfernt

6 / 7

Das wohlverdiente Zvieri mit regionalen Spezialitäten nach einem Freiwilligeneinsatz

7 / 7

Eine Schulklasse beim Bau einer «Wieselburg» für diese bedrohten Tiere

×

Durch Freiwilligeneinsätze leisten Sie einen essentiellen Beitrag zum Fortbestehen der Entlebucher Kultur-, Natur- und Landschaftswerte wie Moore, Alpweiden und Wälder. Als Freiwillige geniessen Sie eine ungewohnte Arbeit in einer einmaligen Umgebung und unterstützen dadurch Land-, Forst- und Alpwirte in ihrer schwierigen und aufwändigen Arbeit. Neben dem aktiven und sinnstiftenden Wirken in einmaliger Landschaft lernen Sie die entsprechenden Lebensräume mit Tieren und Pflanzen kennen, pflegen Ihre sozialen Netzwerke und lüften in der frischen Entlebucher Luft wohltuend Ihren Kopf.

Als Drehscheibe zwischen Landeigentümern, Bewirtschaftern und Teilnehmenden vermitteln wir in Alpgebieten, Wäldern, im Landwirtschaftsgebiet oder entlang von Flüssen zahlreiche Arbeiten unterschiedlichster Art. Im Fokus stehen dabei meistens Pflege- oder Aufwertungseinsätze von Alpweiden (Förderung spezifischer Tierarten oder Eindämmung exotischer Problempflanzen).

Die Einsätze können zwischen einem halben Tag bis mehreren Tagen dauern und nach Wunsch mit Exkursionen, Besichtigungen sowie Gastonomie- und Übernachtungsmöglichkeiten kombiniert werden.

Wenn Sie als Verein, Gruppe, Schule oder Firma einen solchen Einsatz leisten möchten, beraten wir Sie gerne und suchen einen passenden Einsatz für Ihre Freiwilligen.