spinner

Tourismusforum UNESCO Biosphäre Entlebuch

Das Tourismusforum der UNESCO Biosphäre Entlebuch (TUBE) ist die regionale touristische Austauschplattform.

Sie dient primär dem Daten- und Informationsaustausch und der Koordination von Massnahmen, Aktivitäten und Projekten. Auch dient die Plattform als Stimmungsfühler der Branche in der Region. Das Forum wird in der Regel zweimal pro Jahr durchgeführt; jeweils Ende Mai auf die Sommersaison und Ende November auf die Wintersaison hin. Im Forum werden die Entwicklungen entlang des Masterplan Tourismus überprüft und abgestimmt. Weiter gibt der Marketingpool (MAPO) Einblick in die Marketing- und Kommunikationsmassnahmen.

Der grobe Ablauf im Überblick

  1. Masterplan Tourismus
  2. 1-2 Schwerpunktthemen
  3. Informationen MAPO
  4. Weitere Infos Biosphärenmanagement
  5. Varia (Infos Teilnehmer)

Die Einladungen werden mit Vorab-Informationen vorgängig zugestellt.

Einladungen gehen an
Gemeindeverantwortliche und lokale Tourismusorganisationen der sechs dezentralen Erlebniswelten, MAPO-Partner, Vertretungen der anderen Foren sowie aus der Gastronomie, Mobilität und Gewerbe. 
Anmeldungen von weiteren Leistungsträgern und Tourismusinteressierten werden herzlich entgegengenommen.

Nächste Termine

Die nächsten Termine im Biosphärenzentrum (16.45 bis ca. 18.45 Uhr) sind:

  • Donnerstag, 25. Mai 2023
  • Donnerstag, 23. November 2023

Masterplan Tourismus

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch hat am 16. Mai 2022 ihren neuen Masterplan Tourismus veröffentlicht. Mit dem gemeinsamen Commitment unterzeichneten die Vertreter der Gemeinden und lokalen Tourismusorganisationen, dass sie all ihre Kräfte für die gemeinsame Umsetzung der Entwicklungsziele und Stossrichtungen frei setzen: «Zusammen mit unseren Partnern bekennen wir uns zur nachhaltigen, touristischen Entwicklung der Biosphäre Entlebuch». Das Entlebucher Modell gilt bereits heute als internationales Vorbild in der Tourismusentwicklung hin zu einer Lebensraumorganisation.

Ziel des neuen Masterplan Tourismus war es, für die Teilräume der UNESCO Biosphäre Entlebuch – die sogenannten dezentralen Erlebniswelten – je eine klare, attraktive und identitätsstiftende Positionierung zu entwickeln. Nebst der Positionierung wurden für die dezentralen Erlebniswelten auch verschiedene Entwicklungsbereiche und Massnahmen definiert. Diese Auslegeordnung bildet schliesslich die Basis für die zukünftige Angebotsgestaltung sowie gezielten Kooperationen zwischen den Erlebniswelten und darüber hinaus.

Kontakte Tourismusbooster

Nutzen Sie den regionalen Tourismus-Booster und kontaktieren Sie uns:

Theo Schnider
Direktor UBE
t.schiderbiosphaere.ch

Franziska Hofer
Marketing & Kommunikation
f.hoferbiosphaere.ch

Joshua Herzog
Marketing & Kommunikation
j.herzogbiosphaere.ch

Sandro Bucher
Produktmanager Luzern Land & Projektmanager Tourismus
s.bucherbiosphaere.ch

 

Standort und Kontakt

Tourismusforum UNESCO Biosphäre Entlebuch
Sandro Bucher
Chlosterbüel 28
6170 Schüpfheim
+41 (0)41 485 42 54
s.bucherbiophaere.ch